Krayer Kulturpfadtafel zum „Engel der Kulturen“

Bodenintarsie auf dem Krayer Markt erhält Informationstafel

Vor einem Jahr rollte der „Engel der Kulturen“ durch Kray: als „Rad der Kulturen“ der Künstler Merten & Dietrich, begleitet von einer Karawane von vielen Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Bürgerinnen und Bürgern, die damit ein Zeichen setzten für mehr Miteinander, für Vielfalt und Toleranz. An fünf Stationen im Stadtteil wurde angehalten und Sandbilder in Form eines Engels auf die Erde gelegt.

Höhepunkt war die Einlassung einer sogenannten Bodenintarsie auf dem Krayer Markt. Angeordnet im Ring formen die Zeichen der drei abrahamitischen Religionen, Davidstern, Kreuz und Halbmond – unbeabsichtigt – gemeinsam den Umriss eines Engels.

Am Samstag, 17. Mai 2014 wird anlässlich der einjährigen Präsenz der Bodenintarsie „Engel der Kulturen“ in Kray eine Informationstafel enthüllt. Beginn ist um 13 Uhr.

Die Informationstafel enthüllen Vertreter und Vertreterinnen der Krayer Religionsgemeinschaften: Türkisch-Islamische Gemeinde zu Essen-Kray, Katholische Gemeinde St. Barbara Essen-Kray, Evangelische Kirchengemeinde Essen-Kray.

Im Rahmen eines Empfanges spricht Bezirksbürgermeister Arnold Kraemer. Kulturelle Beiträge laden zum Beisammensein. Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Ansprechpartnerin: Frau Stadtmann, Tel. 0201-554635, marliesstadtmann@web.de

Anlage: Pressemitteilung „Kulturpfadtafel zum „Engel der Kulturen“ am 17.05.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s