„Gott glaubt an den Menschen – Mit dem Islam zu einem neuen Humanismus“

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide © ZIT

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide © ZIT

Lesung und Gespräch mit dem Autor Mouhanad Khorchide am Donnerstag, 23. März 2017 – 19.30 Uhr im Medienforum des Bistums Essen (Zwölfling 14 / 45127 Essen)

„Gott ist der absolute Humanist…“ davon ist der Islamische Theologe Mouhanad Khorchide überzeugt. In seinem neuen Buch „Gott glaubt an den Menschen“ lenkt der Autor den Blick auf einen Gott, der den Menschen in seiner Freiheit uneingeschränkt ernst nimmt. Khorchide ist sich sicher: Wir dürfen „in der Welt“ nichts absolut setzen, das kommt allein Gott zu. Stattdessen benötigen wir einen globalen Humanismus, der die Menschen als weltumspannende Familie würdigt – und der Islam kann mit seinen ureigenen Quellen einen entscheidenden Beitrag dazu leisten.

Der Theologe zeigt, dass der Koran zum kritischen Hinterfragen vorhandener Herrschaftsstrukturen ermutigt. Dem „Sich-Verschließen“ setzt Khorchide eine humanistische Haltung entgegen, die Passivität und Bevormundung ablehnt. Es gehe darum, sich eine Haltung anzueignen, die zu freiem und verantwortlichem Handeln führt.

In Kooperation mit:
• Arbeitskreis Interreligiöser Dialog im Bistum Essen
• Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Essen

Eintritt: 12,00 Euro

Vorverkauf:
Medienforum des Bistums Essen
Zwölfling 14, 45127 Essen
Tel.: 0201 / 2204-274

Abendkasse:
sofern nicht ausverkauft

Einlass: 19.00 Uhr

Einladung als PDF herunterladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s