Interkulturelle Woche 2017 steht in den Startlöchern

Projekt Arche Noah stellt das IKW-Programm vor. Höhepunkt ist das Arche Noah Stadtfest am 23. und 24. September auf dem Kennedyplatz Essen. Filme, Ausstellung, Theater und vieles mehr: Das Programmheft der Interkulturellen Woche 2017 (16. bis 24. September 2017) ist prall gefüllt. Einige Highlights stellte das Projekt Arche Noah am heutigen Freitag vorab der Presse…

Foto-Wanderausstellung ″In Vielfalt verbunden″ im Essener Rathaus

Foto-Wanderausstellung ″In Vielfalt verbunden″ – die Sikh-Gemeinde Gurdwara Nanaksar im Bild – in Anlehnung zur Interkulturellen Woche 2017 ″Vielfalt verbindet″ Noch bevor die Foto-Ausstellung der Öffentlichkeit in Essen zugänglich ist, zeigt sich bereits ein bundesweites Interesse. Angelehnt an das Thema der Interkulturellen Woche läuft die Ausstellung unter dem Titel „Vielfalt verbindet“. Die Bilder von Ulrich…

Einladung zur 3. Demokratie-Konferenz in Essen

Einladung zur 3. Demokratie-Konferenz in Essen mit dem Titel „Wärt ihr doch nur wie wir?! – Wunsch und Wirklichkeit in der Einwanderungsgesellschaft“ am  Samstag, 20. Mai 2017, 10:30 – 16:00 Uhr, ComIn, Raum Nixdorf, Karolingerstraße 93, 45141 Essen Muslime in Deutschland sind in ihrem Alltag immer mehr Anfeindungen und Vorurteilen ausgesetzt. Das Kernproblem wird oftmals…

Konfessionen an Rhein und Ruhr – Bereicherung durch religiöse Vielfalt

Die Ausstellung „Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr“ ist für Staatsministerin Grütters Höhepunkt des gleichnamigen interreligiösen Projekts. Mit Fokus auf Versöhnung und Dialog ergänze die Schau in Essen das Reformationsjubiläum „um eine wichtige zukunftsrelevante Perspektive“. Am Sonntag (2. April) hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Ausstellung „Der geteilte Himmel. Reformation und…

„Gehört der Islam zu Europa?“

Beim KKV-Fastenessen am Montag, 20. März, in Essen beschäftigt sich der Moraltheologe Schallenberg mit dieser Frage. „Gehört der Islam zu Europa?“, fragt Peter Schallenberg, Professor für Moraltheologie in Paderborn, beim 21. Fastenessen des Diözesanverbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) am Montag, 20. März, um 17 Uhr in der Aula des Bischöflichen Generalvikariates Essen,…

Juden, Christen und Muslime zwischen Weltuntergangsstimmung und Erlösungshoffnung

Mülheimer Interreligiöser Dialog – 4. bis 5. Mai 2017 – Katholische Akademie „Die Wolfsburg“ – in Koop. mit: Zentrum für Islamische Theologie, WWU Münster – Graduiertenkolleg Islamische Theologie, WWU Münster – Arbeitskreis Interreligiöser Dialog im Bistum Essen Die Menschheitsgeschichte ist durchzogen von politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen, die sich oft in Angst und Aggression niederschlagen. Nicht…

Vortrag über „Judentum und Ökologie“ in der Alten Synagoge Essen

Der Rabbiner Ruven Bar Ephraim, Jüdische Liberale Gemeinde Or Chadasch Zürich, wird am Donnerstag, 23. Februar, um 19 Uhr im Seminarraum der Alten Synagoge Essen, Edmund-Körner-Platz 1, einen Vortrag über „Judentum und Ökologie“ halten. Der Eintritt ist frei. Die Hebräische Bibel – oder wie Christen es nennen, das „Alte Testament“ – ruft zur Fruchtbarmachung der…

Lehrerfortbildung: Judentum und Islam

Ein Angebot der Alten Synagoge Essen – An die Leiter der weiterbildenden Schulen in Essen – Weiterbildung, Mittwoch, 29. März 2017, 14:00 Uhr-18:00 Uhr Sehr geehrte Damen und Herren, die Alte Synagoge Essen lädt LehrerInnen der Fächer Geschichte, evangelisch und katholische Religionslehre sowie (Praktische) Philosophie zu einer Weiterbildung zum Thema „Judentum und Islam“ in die…