Moderne Medizin in unheilbarer Krankheit

Moderne Medizin in unheilbarer Krankheit – Herausforderungen an unsere multikulturelle Gesellschaft Vortrag und Podiumsgespräch mit muslimischen und christlichen Religionsvertretern sowie Behandlern der Universitätsmedizin Essen Das Klinische Ethik-Komitee an der Universitätsmedizin Essen erlebt im Rahmen seiner Beratungstätigkeit häufig die Situation, dass Angehörige ärztlich nicht mehr indizierte Maßnahmen mit z.T. hohem Druck einfordern. Oft werden dabei religiöse…

Zweiter Bundeskongress der Räte der Religionen

Der 2. Bundeskongress der deutschen Räte der Religionen fand von Sonntag 22.09. auf Montag 23.09. in Hannover statt. 35 Interreligiöse Gremien aus Städten und Landkreisen in ganz Deutschland verhandelten Themen des interreligiösen Dialogs, des Zueinanders von Staat und Religion und berieten sich wechselseitig zu aktuellen Themen. Prof. Dr. Hans Michael Heinig, Professor für Religionsverfassungsrecht an…

Aufruf zur Teilnahme an der Respektmeile 2019

An Interkulturelle Vereine, TänzerInnen, MusikerInnen, SchülerInnengruppen, interessierte BürgerInnen der Stadt Essen Aufruf zur Teilnahme an der Respektmeile am 20. September 2019 Liebe Interessierte, auch in diesem Jahr findet die Essener Respektmeile als Auftaktveranstaltung zum Arche-Noah-Fest statt. Gemeinsam möchten wir die bunte Vielfalt unserer Stadt leben, feiern und damit ein Zeichen für Respekt und Toleranz setzen.…

Dialog: Vielfalt der Religionen und Gandhi

Montag, 7. Oktober 2019 / 19.00 – 21:00 Uhr / VielRespektZentrum (Rottstr. 24-26, 45127 Essen) Eintritt frei Täglich begegnen uns Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Das gesellschaftliche Zusammenleben wird dadurch vielfältiger – doch entstehen auch interkulturelle und interreligiöse Herausforderungen. Diesen stellen wir uns im Gespräch. In den Essener Arche-Dialogen lernen wir uns kennen, lernen und…

„Dialog mit dem Islam“

Am Samstag (15.6) eröffnete Oberbürgermeister Thomas Kufen offiziell die Auftaktveranstaltung des Projekts „Dialog mit dem Islam“ im Haus der Technik. Das Projekt wurde initiiert, um einen offenen und ehrlichen Austausch mit Essener Moscheegemeinden zu führen und gemeinsam mit muslimischen Gemeinden neue Handlungsansätze zu entwickeln und umzusetzen. In Essen gibt es weit mehr religiöse Richtungen und…

Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft

Auftaktveranstaltung zum Projekt „Run in my Shoes“ Mit großer Sorge wird in jüngster Zeit ein Wiederaufleben des Antisemitismus in Deutschland beobachtet. In den allermeisten Fällen steckt die rechte Szene hinter Angriffen auf und Verunglimpfungen von Menschen jüdischen Glaubens. Gleichzeitig bringt die Globalisierung und die damit verbundene Pluralität der Gesellschaft neue Formen des Antisemitismus mit sich,…

Together in Essen: „Wie wollen wir in Essen miteinander leben? – Ein Workshop zum Verstehen und verstanden werden!“

Einladung zum zweiten Miteinander-Leben-Training in Essen im Dezember 2018 Die Veranstaltung möchte den respektvollen Umgang miteinander in Essen fördern. Ein lebendiger Impuls zum Thema “Miteinander Leben” führt uns in den Workshop ein. Übungen und Spiele aus der Demokratiepädagogik dienen an diesem Tag als Lernräume für ein Gutes Miteinander in Essen. Insbesondere die Themen Teilhabe und…

Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft – (K)ein Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Auftakt zum Projekt „Run in my Shoes“ Antisemitismus ist in unserem Alltag wieder zum Thema geworden. In den allermeisten Fällen kommen judenfeindliche Taten aus der rechten Szene. Dennoch müssen wir uns angesichts jüngster Ereignisse auch fragen, ob die zunehmend plurale Gesellschaft neue Formen des Antisemitismus mit sich bringt und wie wir dem Phänomen begegnen können.…