Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft – (K)ein Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Auftakt zum Projekt „Run in my Shoes“ Antisemitismus ist in unserem Alltag wieder zum Thema geworden. In den allermeisten Fällen kommen judenfeindliche Taten aus der rechten Szene. Dennoch müssen wir uns angesichts jüngster Ereignisse auch fragen, ob die zunehmend plurale Gesellschaft neue Formen des Antisemitismus mit sich bringt und wie wir dem Phänomen begegnen können.…

Save the date – Projekt „Run in my shoes“

Sehr geehrte Damen und Herren, auf Initiative der Staatssekretärin für Integration, Frau Serap Güler und des Oberbürgermeisters, Herr Thomas Kufen startet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Essen ab diesem Jahr zusammen mit der Schulaufsicht, der Jugendhilfe Essen GgmbH, der Alten Synagoge und der Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM-E) das landesgeförderte Projekt „Run in…

Religionsgemeinschaften rufen zur Teilnahme an #wirsindmehr Demonstration auf

Religionsgemeinschaften rufen zur Teilnahme an #wirsindmehr Demonstration am 13.09.2018 auf dem Willy-Brandt-Platz auf Der Initiativkreis Religionen in Essen (IRE) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die gemeinsame Botschaft des Friedens, der Toleranz und der gegenseitigen Achtung zwischen allen Bevölkerungsgruppen in der Stadt Essen und über sie hinaus wirkungsvoll zu fördern. Die Demonstration in Essen sendet…

Essen stellt sich quer: Großdemo mit Beten, Basteln und Band

Bündnis rechnet bei der #wirsindmehr-Kundgebung am Donnerstag mit mehr als 2000 Teilnehmern. Gottesdienst und Konzert als Rahmenprogramm geplant. Über 1000 feste Zusagen, über 400 Unterschriften von Unterstützern, 6000 Interessierte in den sozialen Netzwerken und 240 000 Facebook-Klicks – selten hat eine Essener Demonstration, die sich das gemeinsame Aufstehen gegen rechte Hetze auf die Fahnen geschrieben…

Bewegende Feierstunde zum Weltreligionstag im Bahá’í-Zentrum

″Verkehrt mit den Anhängern aller Religionen im Geiste des Wohlwollens und der Brüderlichkeit″ Dieses Zitat von Bahá’u’lláh, dem Gründer der Bahá’í-Religion mag 1950 der entscheidende Impuls für den Nationalen Geistigen Rat der Bahá’í in Amerika gewesen sein, um in New York die Initiative zu ergreifen, damit der 3. Sonntag im Januar zum Weltreligionstag erklärt wird.…

Neujahrsempfang: Dialog von Christen und Muslimen soll intensiviert werden

Neujahrsempfang der Evangelischen Kirche in Essen: Plädoyers für eine Intensivierung des christlich-muslimischen Dialogs Mit einem wundervollen musikalischen Dialog von Santur (Kamal Mazlumi) und Gitarre (Gerhard Klingenstein) begann am Freitagabend in der Marktkirche der traditionelle Neujahrsempfang, mit dem die Evangelische Kirche in Essen traditionell das neue Kirchenjahr begrüßt. Auch inhaltlich ging es an diesem Abend um…

Interkulturelle Woche 2017 steht in den Startlöchern

Projekt Arche Noah stellt das IKW-Programm vor. Höhepunkt ist das Arche Noah Stadtfest am 23. und 24. September auf dem Kennedyplatz Essen. Filme, Ausstellung, Theater und vieles mehr: Das Programmheft der Interkulturellen Woche 2017 (16. bis 24. September 2017) ist prall gefüllt. Einige Highlights stellte das Projekt Arche Noah am heutigen Freitag vorab der Presse…

Einladung zur 3. Demokratie-Konferenz in Essen

Einladung zur 3. Demokratie-Konferenz in Essen mit dem Titel „Wärt ihr doch nur wie wir?! – Wunsch und Wirklichkeit in der Einwanderungsgesellschaft“ am  Samstag, 20. Mai 2017, 10:30 – 16:00 Uhr, ComIn, Raum Nixdorf, Karolingerstraße 93, 45141 Essen Muslime in Deutschland sind in ihrem Alltag immer mehr Anfeindungen und Vorurteilen ausgesetzt. Das Kernproblem wird oftmals…